SPIELARTEN. PERSPEKTIVEN AUF GEGENWARTSTHEATER
hrsg. von Jürgen Schläder, Jörg v. Brincken und Tobias Staab (interdisziplinäres Forschungszentrum für Neuestes Musiktheater Sound and Movement SaM)
Sebastian Karnatz: Eine Szene im Theater der Unendlichkeit. Max Beckmanns Dramen und ihre Bedeutung für seine Bildrhetorik. Dissertation. Verlag V&R unipress, Göttingen 2011.
Christine Taxer: Seele ordnen. Zur Darstellung und Erzeugung von Emotionen in der Malerei Rogier van der Weydens. Dissertation. Gutleut Verlag, Frankfurt am Main 2011.